Dienstag, Februar 19

tea cozy and de-pinked shirt

Although I wanted to finish the wrist warmers first, I made this tea cozy for my mother - just in case I won't finish her birthday present in time.


 I didn't remember the shape of her tea pot very well, so I made it variable to different styles of pots.


Think I'll make the one I planned for myself the same way :)


I also started making over a pink shirt my mother gave me. Well... I don't like pink. She knows that very well but still wants to pursue me to wear it.
No way Ma'am!
I bleeched it and added some vintage look with coffee. I'll add some drawings or text, maybe more coffee/tea marks.


Wish you a very creative week, with lots of ufo eleminating! ^.^  ~♥

* * * *

Obwohl ich erst die Stulpen fertig machen wollte, habe ich einen Tea Cozy für meine Mutter gemacht - nur für den Fall, dass ich mit ihrem Geburtstagsgeschenk nicht rechtzeitig fertig werde.
Ich hatte die Form ihrer Teekanne nicht mehr im Kopf, also habe ich den Cozy variabel gestaltet, er sollte auf verschiedene Tekannenformen passen.
Den für mich mache ich wahrscheinlich genauso :)

Ich habe auch noch ein pinkes Shirt, welches meine Mutter mir gegeben hat "überarbeitet". Ich mag kein Pink, das weiß sie auch nur zu gut und trotzdem versucht sie mich immer wieder dazu zu bewegen, es doch zu tragen. Nicht mit mir!
Ich hab's gebleicht und für einen Vintage Look mit Kaffee bearbeitet. Wahrscheinlich bringe ich noch einen Text  und vielleicht mehr Kaffee- oder Teeflecken auf.

Ich wünsche euch eine extrem kreative Woche, mit ganz vielen fertig gestellten UfOs! ^.^  ~♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für jegliche Form konstruktiver Kritik und Anregung ♡